WLF

Wechselladerfahrzeug (Funkrufname Florian Kirn 65)

Wechselladerfahrzeug
  • Einsatzzweck: Je nach Abrollbehälter
  • Hersteller/Baujahr: Mercedes Benz/2001
  • Fahrgestell: Actros 1835
  • Aufbau: Meiler
  • Besatzung: max. 3 Einsatzkräfte
  • Beladung: Je nach Abrollbehälter

Allgemeine Beschreibung

Das Wechselladerfahrzeug ist ein Feuerwehrfahrzeug, welches mit einer Wechselladereinrichtung sogenannte Abrollbehälter aufsatteln kann und somit vielfältig einsetzbar ist.

Wechselladerkonzept

Der Wechsellader kann je nach Bedarf mit einem beliebigen Abrollbehälter kombiniert werden und erhält somit seinen Einsatzzweck. Im Landkreis Bad Kreuznach gibt es insgesamt drei dieser Trägerfahrzeuge mit Standort in der Stadt Kirn, Stromberg und der Stadt Bad Kreuznach. Zusätzlich werden an diesen Standorten folgende Abrollbehälter vorgehalten:

  • AB-Technische Hilfe (Stadt Kirn)
  • AB-Schaum Schlauch (Stadt Kirn)
  • AB-Mulde tief (Stadt Kirn)
  • AB-Mulde hoch (Stadt Kirn)
  • AB-Logistik (Stromberg)
  • AB-Wasser Logistik (Stromberg)
  • AB-Sozial (Hargesheim)
  • AB-Einsatzleitwagen 2 (Hargesheim)
  • AB-Atemschutz (Stadt Bad Kreuznach)
  • AB-Jugendfeuerwehr (Stadt Bad Kreuznach)
  • AB-Kran/Mulde (Stadt Bad Kreuznach)

weitere Bilder

Wechselladerfahrzeug beim Aufsatteln
wlf mit AB TH web
Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Technische Hilfe

Freiwillige Feuerwehr Kirn

Kirchstr. 3
55606 Kirn
Telefon: 06752 / 135-0
Fax: 06752 / 135-250
info(at)feuerwehr-kirn.de

Feuerwehrhaus

Teichweg 5
55606 Kirn
Telefon: 06752 / 135-6000
Fax: 06752 / 135-6001

Notruf: 112

Bitte sagen Sie der Rettungsleitstelle immer:

Wo ist der Notfallort?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte gibt es?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen!

Legen Sie danach nicht auf, Ihr Gesprächspartner wird Ihnen ggf. weitere Fragen stellen.

Bevölkerungswarnung

Das Handywarnsystem im Landkreis Bad Kreuznach...