Bombenentschärfung

EinsatzartTechnische Hilfe 1
EinsatzstichwortBombenentschärfung
EreignisBombenentschärfung 250kg-Bombe aus dem 2. Weltkrieg
Datum/ZeitFreitag, 14.08.20, 07:30 Uhr
Einsatzmittel
Personal+ Wehrleitung + Einheit Bärenbach + Einheit Becherbach + Einheit Hahnenbach + Einheit Hochstetten-Dhaun + Einheit Kellenbach + Einheit Otzweiler + Einheit Schneppenbach + Einheit Schwarzerden + Einheit Weitersborn + Kampfmittelräumdienst + VG Bürgermeister + Ortsbürgermeister + Ordnungsamt + Bauamt + Bauhof Stadt Kirn + VG Werke Kirner Land + Gasversorger + TEL, KFI, Stellv. KFI, LNA, OrgL, SEG Landkreis Bad Kreuznach + Landrätin Landkreis Bad Kreuznach + DRK Ortsverein Kirn + DLRG Ortsverein Kirn + THW Bad Kreuznach + Polizei + Rettungsdienst
 

Freiwillige Feuerwehr Kirn

Kirchstr. 3
55606 Kirn
Telefon: 06752 / 135-0
Fax: 06752 / 135-250
info(at)feuerwehr-kirn.de

Feuerwehrhaus

Teichweg 5
55606 Kirn
Telefon: 06752 / 135-6000
Fax: 06752 / 135-6001

Notruf: 112

Bitte sagen Sie der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle immer:

Wo ist der Notfallort?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte gibt es?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen!

Legen Sie danach nicht auf, Ihr Gesprächspartner wird Ihnen ggf. weitere Fragen stellen.

Bevölkerungswarnung

Das Handywarnsystem im Landkreis Bad Kreuznach...